SPD Sierksdorf - Sympathisch.Stark.Sozial.

Nachrichten zum Thema Aktuelles

 

16.09.2022 in Aktuelles

Bergung der Munitionsaltlasten aus der Ostsee

 

Mehr als 100 Besucher nahmen an einer Diskussionsveranstaltung in Haffkrug zum Thema Munitionsaltlasten in der Ostsee teil. Neben vielen Kommunalpolitikern kamen die Teilnehmer aus der Fischerei, dem Tourismus, den Gewerkschaften, von Umweltverbänden, von maritimen Vereinen, von der IHK und aus der Wirtschaft.

 

In verständlichen und beeindruckenden Vorträgen informierten die Experten die Gäste. Als ernst und bedrohlich wird die Lage geschildert. Das Zeitpolster ist aufgebraucht, denn Teile der im Wasser liegenden Munition beginnen durchzurosten und TNT wird freigesetzt. Wenn keine Metallhülle den Sprengstoff mehr umgibt, steigt die Belastung um das 50-fache. Noch besteht keine direkte Gefahr für die Menschen. Doch wenn es zu einer deutlichen Erhöhung der Belastung kommt, steigt die Gefahr durch toxische und krebserregende Stoffe. Eine große Gefahr besteht außerdem für die maritime Ökologie und Diversität.

 

Mindestens 1,6 Millionen Tonnen konventioneller Waffen werden in der Nord- und Ostsee vermutet. Zur Bergung muss eine vollautomatische Plattform gebaut werden, deren Entwicklungskosten rund 100 Millionen Euro betragen. Klar ist, die milliardenschwere Entsorgung der Altlasten kann nur durch eine gemeinsame Aufgabe von Bund und Ländern bewältigt werden. Eine weitere Verschleppung dieser hochbrisanten Thematik wäre eine Katastrophe nicht nur für die Menschen an der Küste.

 

Der SPD-Ortsverein Sierksdorf wird sich weiter mit diesem Zündstoff beschäftigen und die Bundes- und Landespolitiker stetig mit der Problematik konfrontieren.

 

Text: Udo Gosch

Foto: Udo Gosch und Alexander Langer-Pinto

 
 

21.08.2022 in Aktuelles

Besuch von Thomas Losse-Müller im Hansa Park

 

Zu einem informellen Meinungsaustausch trafen sich die Eigentümer Claudia und Andreas Leicht mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Thomas Losse-Müller. Der Landtagsabgeordnete Niclas Dürbrook und der Sierksdorfer Bürgermeister Udo Gosch waren ebenfalls geladen.

In dem Gespräch wurde ein vielfältiger Themenbereich angesprochen. So berichtete Herr Leicht von seinen Plänen, den Parkbereich zu überdachen und die komplette Dachfläche mit Photovoltaik zu bestücken. Mit dieser Maßnahme deckt der Hansa Park nicht nur seinen gesamten Energiebedarf, sondern macht damit auch die Gemeinde komplett klimaneutral. Ein weiteres Schwerpunktthema war die Findung von genügend Fachkräften. Durch seine langjährigen Verbindungen nach Spanien konnte der Hansa Park auch in diesem Jahr auf ein großes Kontingent spanischer Fachkräfte zurückgreifen. Erstmalig sind in diesem Jahr 38 Fachkräfte aus Namibia vor Ort. Die Frage nach der Nachhaltigkeit durfte ebenso wenig fehlen wie die Notwendigkeit, stets Investitionen zu tätigen, um nicht den Anschluss an eine schnelllebige Branche zu verlieren. Alles in allem war es ein hoch informativer Vormittag im Hansa Park.

Fotos: Hansa-Park

 
 

02.08.2022 in Aktuelles

Fröhliche Aalwoche

 

Traditionell wird jedes Jahr am letzten Juli-Wochenende die „Fröhliche Aalwoche“ des Fischereivereins Haffkrug-Sierksdorf-Scharbeutz gefeiert. Dieses Wochenende war es endlich wieder soweit, die 61. Auflage der „Fröhlichen Aalwoche“ ging vonstatten. Am Freitagnachmittag wurde an der Haffkruger Seebrücke Neptun und sein Gefolge empfangen und zum Festplatz geleitet. Nach Jahren der Pandemie gab es endlich wieder ein Miteinander mit Musik, Freude und Geselligkeit. Es herrschte ausgelassene Stimmung unter den zahlreichen Gästen.

 

Ganz herzlich begrüßt haben wir Sandra Redmann, die am Sonnabend das Aalfrühstück mit uns genossen hat.

Zu neuen Aalrittern wurden u.a. die Scharbeutzer Bürgermeisterin Bettina Schäfer und der Kreistagspräsident Harald Werner gekürt.

 

Der Sierksdorfer Bürgermeister begegnet den ehrenamtlich engagierten Personen, die sich seit Jahrzehnten um den Fischerei-Verein kümmern, ihn mit Leben erfüllen und am Leben erhalten, mit großem Respekt. Gern hat er am Sonntag den Festumzug von Sierksdorf aus begleitet. Die Gemeinde Sierksdorf wird auch weiterhin diese Traditionsveranstaltung in jeglicher Art unterstützen.

A A L H O I

 

 

Bürgermeister Gosch beim Festumzug

 
 

26.07.2022 in Aktuelles

Öffentlicher Stammtisch der SPD Sierksdorf

 

 
 

10.07.2022 in Aktuelles

50 Jahre - Jugendfeuerwehr Roge-Sierksdorf

 

Ein besonderes Ereignis konnte unsere Jugendfeuerwehr an diesem Wochenende feiern: nämlich ihr „fünfzigjähriges Bestehen“. In seinem Grußwort bedankte sich Bürgermeister Udo Gosch bei den Jugendlichen für ihre Begeisterung und ihren Einsatzwillen in den vielen Übungsstunden und den zahlreichen Lehrgängen. Ein großes Lob spendete er auch dem Jugendwart Tobias Storm und seinem Team für ihr großes Engagement. Denn sie betreuen die Jugendlichen neben ihren Aufgaben als aktive Feuerwehrkameraden. Vergessen hat der Bürgermeister auch nicht den Dank an die Kameraden, die vor 50 Jahren mit der Gründung der Jugendwehr eine richtungsweisende Entscheidung trafen.

Unser 1. Vorsitzender Jörg Neumann gehörte zu den ersten Gratulanten. Hier mit dem Jugendwart Tobias Storm und der Jugendvertreterin Ida Frenzel zu sehen.

Eingebettet war die Jubiläumsfeier in das diesjährige Kinderfest, das die Feuerwehr Roge wieder lobenswert organisiert hatte. Bei typischem Schleswig-Holsteinischem Sommerwetter spielten 80 Kinder mit Eltern und Großeltern bis zum frühen Abend. Erstmals kam dabei die Hüpfburg der Amtsfeuerwehr zum Einsatz. Diese hatte der leider viel zu früh verstorbene Feuerwehrkamerad Gerth Polzin noch unmittelbar vor der Coronakrise mit den Mitteln aus der Sparkassenstiftung erworben.

Text & Foto: Udo Gosch

 
 

Mitglied werden!

 

Unsere Abgeordnete

 

 

Social Media

 

Ostholstein