Header-Bild

SPD Sierksdorf - Sympathisch.Stark.Sozial.

Nachrichten zum Thema Aktuelles

 

28.07.2021 in Aktuelles

Besuch der SPD bei der Neustädter Tafel

 

Zu einem informellen Austausch mit der Neustädter Tafel hatte am gestrigen Dienstag unser Sierksdorfer Kreistagsabgeordneter Thomas Garken eingeladen. Eingebunden waren auch der Neustädter und der Sierksdorfer SPD-Ortsverein.

Die Neustädter Tafel ist ein eingetragener Verein und unterscheidet sich zum Beispiel so von der Schwartauer Tafel, die unter dem Dach der AWO arbeitet. Das Einzugsgebiet der Tafel geht im Norden von Grube bis zum Timmendorfer Strand. Rund 3000 Menschen zählen zum Kundenstamm der Neustädter Tafel. Während der Zeit der Corona-Pandemie veränderte sich das Altersgefüge der Hilfssuchenden. Ältere Menschen blieben aus Sorge vor Ansteckung zu Hause, dafür vergrößerte sich der Zulauf von jüngeren Menschen im Alter von 22 bis 40 Jahren. Rund 50 ehrenamtliche Helfer und 20 festangestellte Mitarbeiter, deren Lohnkosten vom Jobcenter bezuschusst werden, sorgen von Montag bis Freitag für ihre Kunden.

Um die anfallenden Kosten (Pacht, Energiekosten, Kosten des Fuhrparks, Entsorgung der aussortierten Lebensmittel und die anteiligen Lohnkosten) von rund 160.000 Euro im Jahr zu finanzieren, ist viel Kreativität gefordert. Ihre Einnahmen erzielt die Tafel durch den sogenannten „Tafeltaler“, d. h., jeder Kunde zahlt 2 Euro bei Erhalt der von Neustädter Betrieben gespendeten Lebensmittel. Der Verkauf von gespendeten Kleidungsstücken und die Einnahmen im Tafeltreff, wo gegen Bezahlung Frühstück und Mittagsessen an jedermann verkauft wird, runden die Einnahmen ab. Der Rest wird durch Spenden und Patenschaften abgedeckt.

Inzwischen ist die Tafel auch dazu übergegangen, in den Neustädter Schulen morgens kostenlos für Schüler ein Frühstück anzubieten. Hier werden rund 150 Brötchen und ein wenig Obst an Kinder und Jugendliche abgegeben, die ohne Frühstück und ohne Geld zum Unterricht erscheinen. Die Genossen waren am Ende ihres Besuchs voller Lob für so viel freiwilliges soziales Engagement und haben sich vorgenommen, die Arbeit der Tafeln zukünftig häufiger in der Öffentlichkeit aufzuzeigen. Eine Unterstützung sind sie allemal wert.

Text: Udo Gosch
Bild: Johann Rademacher

 
 

20.07.2021 in Aktuelles

Bürgermeister-Sprechstunde Gemeinde Sierksdorf

 

Die Sprechstunde des Sierksdorfer Bürgermeisters Udo Gosch findet jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr im Haus des Gastes, Vogelsang 1, statt. Ausnahme bildet der letzte Mittwoch eines Monats. Dann hält Udo Gosch seine Sprechstunde im Feuerwehr-Gerätehaus in Roge, Dorfstraße, ab, erstmalig am Mittwoch, dem 28. Juli 2021 ab 18.00 Uhr.

Kontakt:​ Udo Gosch

​​Tel. 04563 – 74 28

 

 
 

05.07.2021 in Aktuelles

Hausbrunnenmessungen im Bereich

 

Mit Blick auf die geplante Schienenhinterlandanbindung und der gerade im Bereich Roge prekären Planungssituation entstand in der Roger Bevölkerung die Sorge, dass ähnlich wie beim Bau der Autobahn vor rund 25 Jahren Hausbrunnen versiegen könnten. Von Seiten der Deutschen Bahn kam der Vorschlag, die Brunnenpegel noch vor Beginn der Baumaßnahmen regelmäßig zu messen. So könnten eventuelle Folgen der Baumaßnahmen aufgezeigt werden.

Jürgen Zimmermann aus Haffkrug und Bodo Gehrke aus Roge griffen diesen Vorschlag auf. Mit Gleichgesinnten und der Zustimmung der Hausbrunnenbesitzer wurden systematisch die Pegel von sieben Hausbrunnen wöchentlich über vier Jahre gemessen und dokumentiert. Ausgewertet wurden diese Messungen durch den Vergleich mit der vom LKN.SH (Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz) betriebenen Grundwassermessstelle 4268_Wintershagenund das Heranziehen von Wetterdaten der Station 3897_ Pelzerhaken des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Jetzt wurde der Abschlussbericht u. a. dem Bürgermeister der Gemeinde Sierksdorf übergeben. Udo Gosch bedankte sich bei Gehrke und Zimmermann für ihr ehrenamtliches Engagement als Ausdruck konstruktiver Bürgerbeteiligung. Dieser Bericht kann so jederzeit als Beweismittel bei Unregelmäßigkeiten in der Bauphase herangezogen werden.

Text und Foto: Udo Gosch

 
 

19.06.2021 in Aktuelles

Feuerwehr-Spielplatz in Roge eröffnet

 

Auf Initiative der ehrenamtlichen Roger Feuerwehr wurde in den vergangenen Wochen der Spielplatz in Roge mit neuen Geräten bestückt. Um bei Kindern ein grundsätzliches Interesse für die Arbeit der Feuerwehr zu wecken, wurde eine Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen. Die Gemeinde bedankt sich ganz besonders bei Gerd Polzien, der sich mit viel Engagement für die Anschaffung der Spielgeräte in Form eines Feuerwehrhauses, eines Feuerwehr-Löschfahrzeuges sowie einer Federwippe „Feuerwehr“ für die Kleinen einsetzte. Die nahezu Originalgröße der Objekte macht das Spielen auf den Geräten sehr authentisch und soll noch mehr Kinder dazu animieren, der neu gegründeten Kinderfeuerwehr beizutreten.


Begleitend führt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig Brandschutzerziehungsübungen mit Gerth Polzien, dem Brandschutzerzieher des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein durch. Angeboten werden auch Besuche der aktiven Übungen im Rahmen der Feuerwehr-Dienste sowie Animationen durch pädagogische Fachkräfte.

Die Kosten des neuen Feuerwehr-Spielplatz belaufen sich auf rund € 42.000. Gefördert wurde das Projekt mit 55% durch die AktivRegion Innere Lübecker Bucht. Des Weiteren bedanken wir uns für private Spenden in Höhe von € 4.740,00.

Der Spielplatz steht ab sofort den hoffentlich zahlreichen Kindern zum Spielen zur Verfügung.

Text: Udo Gosch
Foto: Jörg Neumann

 
 

13.06.2021 in Aktuelles

Freiluftstammtisch

 

Die Inzidenzwerte der letzten Wochen haben einen erfreulichen Verlauf aufgezeigt. Etliche Corona-Maßnahmen sind deutlich gelockert worden. Der SPD-Ortsverein Sierksdorf kann und darf endlich wieder am 16. Juni 2021 ab 18.00 Uhr einen Freiluftstammtisch auf dem Fischerplatz durchführen. Das persönliche Gespräch mit interessierten Bürgern hat doch sehr gefehlt.

 
 

Mitglied werden!

 

Unsere Abgeordnete

 

Social Media

 

Ostholstein