Udo Gosch zum Bürgermeister gewählt

Aktuelles

Nach der Kommunalwahl im Jahr 2018 wurde Bernhard Markmann von der Gemeindevertretung zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Sierksdorf gewählt. Möglich geworden war dies durch eine Änderung der Mehrheitsverhältnisse. Die Freie Wählervereinigung und die SPD Sierksdorf hatten aus der Gemeinde heraus mehr als 50 % der Stimmen erhalten. Seit diesem Zeitpunkt bildeten beide eine Fraktionsgemeinschaft mit Bernhard Markmann als Bürgermeister und Udo Gosch als Fraktionsvorsitzenden.

In den ersten zwei Jahren wurde viel erreicht, wobei die Eröffnung der Kindertagesstätte „Küstenkids“ für die Sierksdorfer Familien sicher den größten Stellenwert einnimmt. Erstmals wurde ein Betreuungsangebot für unter dreijährige in Sierksdorf geschaffen. Es wurde aber auch ein Beitrag zum Erhalt der Panoramic-Schwimmhalle in Form der Erhöhung des jährlichen Zuschusses geleistet und vereinbart, dass im Gegenzug die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr  freien Eintritt erhalten.

Durch den plötzlichen Tod von Bernhard Markmann wurde nun eine Neuwahl des Bürgermeisters notwendig. Nach Gesprächen der Freien Wählervereinigung und der SPD Sierksdorf hat man sich dazu entschieden, den bisherigen Weg der vertrauensvollen Zusammenarbeit fortzusetzen und Udo Gosch zum neuen Bürgermeister und Carsten Bruhn zum neuen Fraktionsvorsitzenden zu wählen.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Wahl am 19.05.2020 im Hansa-Park und damit an einem gänzlich ungewöhnlichen Ort statt. So ungewöhnlich wie der Ort, war auch die Atmosphäre. Alle Beteiligten saßen weit auseinander. Auf das obligatorische Händeschütteln wurde verzichtet. Eine Bürgermeisterwahl auf Distanz. Die Mitglieder der Gemeindevertretung wählten dann in geheimer Wahl in einer eigens hierfür aufgestellten Wahlkabine Udo Gosch zum Bürgermeister.

Mit Udo Gosch übernimmt  ein erfahrener Kommunalpolitiker das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Sierksdorf. Seit 20 Jahren ist er in der Gemeindevertretung und deren Ausschüssen aktiv. Diese Erfahrung wird bei den noch zu stemmenden Herausforderungen auch vonnöten sein. Die Modernisierung der Feuerwehrhäuser in Sierksdorf und Roge ist dringend notwendig. Sie müssen dem Bedarf einer modernen Feuerwehr gerecht werden, damit die ehrenamtliche Arbeit der freiwilligen Feuerwehrleute in Sicherheit geleistet werden kann.

Udo Gosch selbst ist pensionierter Gemeinschaftsschullehrer für Mathe, Sport, Geschichte, Wirtschaft-Politik und nach Angaben seiner Schüler nie älter als 28 Jahre geworden. Verheiratet ist er mit seiner Frau Ingeborg. Seine Tochter ist inzwischen erwachsen. Seit 1998 ist er Mitglied in der SPD und engagiert sich für die Gemeinde Sierksdorf. Hierbei ist ihm wichtig zu betonen, dass man in so einer kleinen Gemeinde wie Sierksdorf sofort mitmachen kann. Wer mitgestalten will ist jederzeit herzlich willkommen.

Bildquelle: Thomas Garken

 

 
 
 

Mitglied werden!

 

Unsere Abgeordnete

 

Social Media

 

Ostholstein